Wenn Plastik im Biomüll zum Problem wird | Panorama 3 | NDR


ᗩᒪᖴᗩ
ᗩᒪᖴᗩ

Bitte sagt Kunststoff

Vor 19 Tage
Detueftler
Detueftler

Und in Trier steht eine Sortieranlage, die alles trennen kann und wird nicht genutzt... http://www.swr.de/odysso/ausweg-vollsortierung-nur-noch-eine-tonne/-/id=1046894/did=10468168/nid=1046894/10jvj0e/index.html

Vor 20 Tage
Sana Ne
Sana Ne

Den müll stehen lassen fertig

Vor 23 Tage
Afri Cola
Afri Cola

6:20 dann rüstet eure Anlage um, damit die Sie mit den Tüten klar kommt

Vor 23 Tage
Afri Cola
Afri Cola

+F w. Benutze keine Tüten, schmeiße den Biomüll direkt in die Tonne ;)

Vor 16 Tage
F w.
F w.

kauf doch einfach Papiertüten sind eh billiger oder am besten komplett ohne Tüten

Vor 16 Tage
Afri Cola
Afri Cola

4:06 Wieso gibt es Gegenden in denen der bio Müll garnicht abgeholt wird 👎

Vor 23 Tage
Lisa.Palminteri
Lisa.Palminteri

Afri Cola vielleicht weil Biomüll Geld kostet? Wer einen Komposthaufen hat, braucht keinen Biomüll mehr. Da gibt es Gemeinden die zwingen einen nicht dazu.

Vor 19 Tage
Afri Cola
Afri Cola

Und große Supermarkt Ketten dürfen ihren bio Müll mit der Plastik Verpackung wegwerfen, ganz legal!

Vor 23 Tage
Anne Wandtke-Nagelt
Anne Wandtke-Nagelt

Wenn sie den Scheiß nicht mal stehen lassen können, läuft etwas falsch.

Vor 25 Tage
ich bins
ich bins

das muss zentral sortiert werden. Arbeitskraft hier sind Straftäter. Schuld abtragen anstatt weg sperren.

Vor 26 Tage
Pazal Fahrer
Pazal Fahrer

Ach die deutschen sind schon süß mit ihrer Mülltrennerei...

Vor 26 Tage
TobiasM
TobiasM

Es gibt halt Menschen, die sich tatsächlich um ihren Planeten scheren.

Vor 24 Tage
RamBoZamBo123
RamBoZamBo123

Die Biokunststoffbeutel sind wesentlich besser als hier dargestellt. Die vollständige Kompostierbarkeit ist nach EN 13432 nachgewiesen. Es sollten alle Tüten auf dieses Material umgestellt werden. Dann gäbe es auch kein Problem in den Kompostieranlagen. Es darf nicht sein, dass einige Kommunen diese gar nicht zulassen. Das schafft nur Unsicherheit beim Konsumenten. Die DUH zu zitieren ist wohl ein schlechter Scherz. Wann wird dieser unseriöse Abmahnverein endlich ignoriert? Bei der Dieselkrise und auch bei Biokunststoffen verbreitet die DUH Falschinformationen!

Vor 26 Tage
Simon Jacob
Simon Jacob

RamBoZamBo123 es geht um die Zeit die diese Tüten zum "vollständigen" Kompostieren benötigen. Die geht eben weit über die übliche Dauer der Kompostierung von einfachem Biomüll hinaus und ist damit in den meisten Biomüllanlagen ein Störfaktor.

Vor 26 Tage
n/a
n/a

Wieso tütet man Biomüll überhaupt noch einmal ein (egal ob kompostierbarer Beutel oder nicht)?

Vor 27 Tage
Georg
Georg

Einen stinkenden Eimer auswaschen ist doch anstrengend ;-)

Vor 2 Tage
Detueftler
Detueftler

Frage ich mich auch. Bei uns ist im Mülleimer eine Tüte. Wenn der Eimer voll ist, wird die Tonne entleert und die Tüte bleibt drin. Nach einigen Malen benutzten, kommt die Tüte in den Restmüll. Aber dafür müsste man mitdenken und es ist ja viel zu anstrengend, den leeren Eimer (mit Tüte) wieder mit rein zu nehmen.

Vor 20 Tage
MrRichbitch42
MrRichbitch42

Ich kenne Gerüchte von Menschen, welche denken Kühe sind lila... aber sogar derart "naturfremden" Personen traue ich zu zwischen kompostierbar und nicht kompostierbar unterscheiden zu können. Kunststoffe in den Biomüll zu geben? Welcher Gedanke steckt denn hinter so einem Unsinn? Schade, dass kein "Täter" befragt wurde. Das würde mich jetzt wirklich interessieren!

Vor 27 Tage
Lässt sich nicht belügen
Lässt sich nicht belügen

Das kommt wohl auch gar nicht daher, das die Kosten für den Abfall unrealistische Höhen erreicht haben und schon sehr an Abzocke reichen!Dann sollte man es doch einfach so lassen wie es ist. Biomüll in den Restmüll und dann trennen!Fertig.Aber nein es muss zwangsweise eine Bio-Mülltonne her!Das die Bürger da dann sauer sind ist ja wohl klar!

Vor 27 Tage
Lässt sich nicht belügen
Lässt sich nicht belügen

Wo habe ich geschrieben, das ich meinen Müll nicht trenne? Schön wie dumme Menschen wie du meinen etwas zu sehen, was nicht stattfindet!Wer hier wirklich dumm ist, sieht man hier mal wieder ganz gut! Und die Kosten steigen, weil die Bonzen wieder mehr Geld möchten. Denn so viel wie es kostet könnten die alles in eine Tonen werfen und in eine Trennungsanlage werfen, die man damit bezahlen könnte! Es ist nur noch Abzocke!Besonders die Bio-Mülltonne ist Abzocke.Auf dem Land hat fast jeder eine Bio-Tonne im Garten.Aber nein, es wird jeder gezwungen eine Bio-Mülltonne zu haben. Weil man da ja doppelt kassieren kann.Einmal beim abfahren und dann muss sich jeder Bürger den Dünger kaufen, denn man sich dann nicht mehr selbst machen kann.Super doppelt abkassiert!Denk mal darüber nach.Das ist aber bestimmt zu schwer für dich, da du ja meinen Kommentar nicht mal verstehen möchtest!

Vor 24 Tage
TobiasM
TobiasM

Die Kosten für den Abfall sind so hoch weil arrogante Vollidioten sich scheiße verhalten. Es ist wirklich nicht zu viel verlangt, seinen Müll zu trennen.

Vor 24 Tage
Konstantin Gardt
Konstantin Gardt

Leute die Plastik in die Biotonne werfen haben einen runden Stammbaum.

Vor 27 Tage
Nesrin Sultiz
Nesrin Sultiz

Ja in Hamburg haben wir die Bio Tüten in den Briefkasten gehabt .....Wird auf jeden Fall nur Bio Müll rein gemacht !

Vor 27 Tage
Mr. X
Mr. X

Plastik gehört ganz verboten, denn es gibt leider sehr viele Menschen die können Plastik nicht von anderen Materialien unterscheiden.

Vor 27 Tage
assauali
assauali

Mr. X ich verzichte nicht auf Plastik, weil andere Menschen zu faul sind zum trennen.

Vor 26 Tage
Der Wissenskiosk
Der Wissenskiosk

Ich hätte nie gedacht das so viele Menschen sich so derartig Arrogant verhalten... Das ist echt Krass

Vor 27 Tage
Lars Graf
Lars Graf

Unsere neuen Fachkräfte...

Vor 27 Tage
F w.
F w.

liegt auch an den Einheimisch, viele denken alles wird eh verbrannt

Vor 16 Tage
Detueftler
Detueftler

Liegt ganz bestimmt nicht daran.

Vor 20 Tage
assauali
assauali

Lars Graf 100%

Vor 26 Tage
CosmicCato
CosmicCato

Wieso verstehen das die Leute einfach nicht? Wir sind ein 3 Parteinhaus, mein Nachbar achtet pinibel drauf und weist auf Fehler hin

Vor 27 Tage
Amanda Mate
Amanda Mate

also im wohnheim werfen chinesen regelmäßig plastikpackungen in biotonne nur weil früher darin essen war und reste übrig sind

Vor 27 Tage
Carstus Kaktus
Carstus Kaktus

Also hier in Stormarn bleibt die Tonne (egal welche) stehen, wenn was falsches drin ist...

Vor 27 Tage
n/a
n/a

München will das jetzt auch. Die Tonne wird dann als Restmüll entsorgt und muss als Extra-Müll bezahlt werden.

Vor 27 Tage
Jo. S.
Jo. S.

Stormarn in Schleswig Holstein?

Vor 27 Tage
Flo rian
Flo rian

Leipzig ebenso

Vor 27 Tage
Eva Weis
Eva Weis

Plastik hat im Bio Müll nichts zu suchen das weiß doch jedes Kind schon traurig wie dumm manche Menschen sind

Vor 27 Tage
Ba ba
Ba ba

Inteligenz erkennt man daran wie gut ein Mensch unterscheiden kann. Hier sieht man dan drann wie Intelligent unsere Gesellschaft ist.

Vor 27 Tage
MLP MLP
MLP MLP

Ba ba : Deutscher Durchschnitt I.Q.: 100. Seit 1990 sind es 2% weniger pro Jahrzehnt. Prost Lebensmittel Konzerne Glyphosat Zucker Pharma Industrie Plastik. Wählt weiter wie bisher denn das ist die Definition von Wahnsinn. Immer das Gleiche tun und hoffen, dass es anders wird. Frau Alice Weidel AfD bekommt Spenden von der Pharma-Industrie. Alle Abgeordneten haben Nebenjobs in der Industrie. Das sollte verboten werden. Abgeordnetenwatch.de

Vor 26 Tage
Gta Er13ik04
Gta Er13ik04

Wow

Vor 27 Tage
Lukas Scheer
Lukas Scheer

Sehr gute Idee in Oldenburg. Find ich gut wer sich nicht dran hält selber Schuld

Vor 27 Tage
Detueftler
Detueftler

Oder auf 2 Tonnen aufgeteilt und oben drauf kommt Bio Müll. Lieber Strafen verteilen.

Vor 20 Tage
Nature Naporn
Nature Naporn

Die Idee ist gut nur wird Müll der nicht abgeholt wird sicherlich in der Umwelt landen.

Vor 27 Tage

Nächstes Video